Golden Walter / (gem)einsam leben… in der Gropiusstadt!

/// Eine theatrale Forschung in 2 Phasen ///

PHASE 1: Recherche im öffentlichen Raum
Die Gropiusstadt feiert 2012 im November ihren 50.Geburtstag. Dieses Jubiläum zum Anlaß forschen wir gemeinsam mit jungen und älteren Bewohner_innen zum Thema Fest. Es werden Passanten befragt, die Ideen von Walter Gropius an Hand eigener Fotorecherchen geprüft und persönliche Fest-Geschichten gesammelt.
Die Ergebnisse unserer Recherche werden  in einer Fest-Performance im öffentlichen Raum gezeigt. Gemeinsam starten wir an der U-Bahn und bitten die Gäste/ das Publikum durch den Roten Vorhang zu treten – Herzlich Willkommen. Das ist kein Theater. Musikalisch begleitet vom Singkreis Gropiusstadt wird das Publikum zum Fest eingeladen. Wir hören eine Festrede für die Gropiussadt, machen am Denkmal für Gropius halt, erfahren Mauergeschichten, lesen aktuelle Anwohner_Ansichten um dann schließlich selbst aktive Festgäste zu werden: es wird geheiratet, das Hochzeitsfoto wird gestellt mit Frank und Ulla und wir erfahren wie eine rumänische Hochzeit inder Gropiusstadt abläuft. Was gehört zum feiern dazu? Spiele, klar. Es wird gespielt, verstärkt durch das Megaphon, im urbanen Raum, auf der Festwiese, ein Massenspiel. Auch das Glücksspiel ist dabei. Die Tombola verlost wertvollste Objekte aus der Gropiusstadt.

PHASE 2: Transformation auf die Bühne -  im Theaterhaus Mitte
„Hier isses langweilig. Hier ist doch gar nix mehr. Ist echt Einöde. Das Meiste was passiert ist drinnen, wo du Eintritt zahlen musst.“ Die Übertragung der Recherche vor Ort in der Nachbarschaft steht nun im Fokus unseres Forschens. Wir fragen nach Möglichkeiten und Unmöglichkeiten vom Nachbarschaftstheater auf der Bühne. Sind wir nun auf einer Theaterbühne oder wirklich bei Monika zu hause? Wie verschiebt sich der Fokus zwischen Publikum und Schauspieler_innen?

Team: Angela Breyer, Tina Hilbert, Julia Körnig
SpielerInnen: Gina u. Gino Stanojevic, Hamudi Dandache, Monika Behrent, Karin Nowinski, Vera Rühlmann, Robert Lorenz, Singkreis Gropiusstadt
Förderung: Bewohnernetz Gropiusstadt


Weitere Informationen:

// WEB: Ich geh zu meinem Alltag