Halle, eine Stadt für Kinder

Gemeinsam mit Schüler_innen des Südstadtgymansiums in Halle an der Saale und dem Kinder- und Jugendtheater Thalia Theater Halle (heute: Theater Oper und Orchester GmbH) haben wir in einer Projektwoche den STADTPLAN FÜR KINDER entwickelt. In Exkursionen besuchten die Kinder verschiedene städtische Einrichtungen, wie zum Beispiel die Bibliothek, die Frankeschen Stiftungen, das Thalia Theater und den Dom.
Es wurden vier thematische Teams gebildet: die Bildungsraben, die Spielplatzgängster, Culture Girls und die Crazy Fashion Kids. In vier Routen liefen die Teams durch die Stadt und richten ihr Augenmerk auf die Kultur, Angebote für Alt & Jung, Geschäfte und Bildungseinrichtungen. Sie befragten Passanten und hielten ihre Eindrücke und Fundstücke fotografisch fest. Die Kinder präsentierten ihre Ergebnisse, bestehend aus Fotos, Schriftstücken, Collagen und dem von ihnen selbst gestalteten Stadtplan zum Tag der offenen Tür in ihrem Klassenzimmer.

Projektpartnerinnen: Steffi Liedtke, Lysette Laffin
Kooperation: Südstadt Gymnasium
Gefördert durch: Deutsche Bank Stiftung, Thalia Theater Halle


Weitere Informationen:

//  PDF: Stadtplan